AALEN & POSTERINO DANCE COMPANY, MÜNCHEN

2020 wird  in Aalen der Kulturbahnhof eröffnet – eine neue Bühne in einem historischen Gebäude, in dem sich neben bestehenden Kultureinrichtungen eine Tanzszene etablieren kann. Bereits im Oktober 2018 startet die innovative Tanzreihe mit der Posterino Dance Company unter dem Titel „ imPULS 2018, Tanz. Bewegung. Emotionen.“  In Planung sind begleitende Veranstaltungen wie workshops, Vorträge und Filme. Ein neuer, starker Impuls für das Kulturleben  Aalens und der Region!

Stadthalle Aalen

TERMINE

12. / 13. Oktober 2018   
Through my Eyes / Love me if you can!
Chor: Gaetano Posterino

11. / 12. Oktober 2019     
What if / zwischen Himmel und Dir
Chor: Gaetano Posterino

POSTERINO DANCE COMPANY

Die 2002 gegründeten Posterino Dance Company hat sich zum Ziel gesetzt, die choreografische Leidenschaft und Kreativität ihres Künstlerischen Leiters Gaetano Posterino mit den Fähigkeiten außergewöhnlicher Tänzer zu kombinieren, deren unterschiedliche kulturelle Hintergründe zu integrieren und damit einzigartige Tanzstücke auf die Bühne zu bringen. Die Company arbeitet international und im stilistischen und konzeptionellen Spannungsfeld von neo-klassisch, modern-zeitgenössisch und Tanztheater. Der klassische Spitzentanz ist eine höchstentwickelte Bewegungstechnik, die den Tänzern eine perfekte Körperbeherrschung und Eleganz ermöglicht. Sie ist die Grundlage von Posterinos Arbeit, wurde und wird von ihm aber als Bewegungsvokabular beständig unter Einbindung von modern-zeitgenössischen Elementen zu einem eigenen "versatilen" und zeitgenössischen Stil hin weiterentwickelt. Überhaupt nicht klassisch, sondern zeitgenössisch ist auch das Konzept seiner Stücke. Obwohl es einen konkreten Inhalt gibt, ist dessen Umsetzung in Tanz und Bewegung nicht wie im klassischen Ballett einzeln handelnden Personen zugeordnet, sondern mehrdimensional oder abstrakt, aber dennoch sinnvoll im Kontext angelegt. In einigen Werken verbindet der Choreograf dabei den Tanz mit weiteren Kunstformen wie Film und instrumentaler Live-Musik. Das Ensemble verfügt derzeit über 12 Tänzer*innen aus sechs Nationen.

AALEN

In der Stadthalle Aalen (650/1034 Plätze) veranstaltet das Amt für Kultur und Tourismus u.a. die Abonnementreihen Kleinkunst-Treff und Theaterring. Mit diesen Gastspielen von Landestheatern und freien Bühnen wird das Angebot des Theaters der Stadt Aalen, das 1991 gegründet wurde, ergänzt. Zwei Jahre vor Eröffnung des Kulturbahnhofs etabliert Aalen in Kooperation mit der Posterino Dance Company die innovative Tanzreihe imMPULS 2018. Analog gibt es im Frühjahr die literarische Reihe wortgewaltig , Literatur. Musik. Meinungen.